Logo Verein Kinderwunsch
     

Medizin
Medizin
 
IVF-Guide: Die empfohlenen Zentren
Zentren für Samenspenden
IVF-Guide: Welt-Premiere
FIVNAT-Liste
Medizinische Grundlagen
Rechtsgrundlagen
   
   
   
   
   
   
   
 

 

 

 

 

 

 

   
  IVF-Guide

Baden: Kinderwunschzentrum Baden


Unser Eindruck

Das Zentrum über sich


Bewertungsbogen Besuche Kinderwunschzentren

Datum des Besuchs: 25.03.09
Besucht von : Brigitte Eichenberger
Betreut durch : Dr. med. Cornelia Urech
 
Allgemein Wartezimmer:

  • hell
  • zweckmässig
  • Spielecke
  • Zeitschriften
  • Privatsphäre wird z. Teil gewahrt (halb offener Raum)

Gesprächs- & Behandlungszimmer:

  • 3-5 Behandlungszimmer
  • zweckmässig
  • gepflegt
  • rollstuhlgängig
  • Privatsphäre wird gewahrt
Punktionsraum:
  • Steriler OP-Raum
Liegeraum:
  • Zimmer auf der gynäkologischen Abteilung
  • hell
  • freundlich
  • bequem
  • Zeitschriften
  • Verpflegung
  • Fernseher
  • Überwachung gewährleistet
  • Privatsphäre wird sehr gewahrt (einzelne Zimmer)
Transferraum:
  • zweckmässig
  • bequem
  • gegenüber dem Andrologie-Labor
Aufenthaltsraum für Männer:
  • Im Zimmer der Patientin
  • Restaurant im Hause
Labor:
  • Das Fertilitätslabor befindet sich innerhalb des Kantonsspitals
  • Separates, speziell eingerichtetes Embryokulturlabor mit limitirtem Personenzugang
  • Abgesicherte Sperma- und Zygotenbank
  • Eigene Spermabank speziell für Onkologiepatienten
  • Selbst entwickelte Embryo-Kulturmedien angepasst an die Stoffwechselbedürfnisse des Embryos
Örtlichkeit für die Samenspende:
  • separater Raum
  • zweckmässig
  • bequem
  • Waschgelegenheit
  • Intimsphäre wird gewahrt
  • Ca. 80% der Männer bringen ihre Spende von zu Hause mit
 

Gesamteindruck:

Das Kinderwunschzentrum ist in die Frauenklinik integriert. Die Beratung, Abklärungen und Behandlungen finden im Kantonsspital in der Frauenklinik statt. Eine kontinuierliche, persönliche Betreuung durch die selben Fachärztinnen und -ärzte ist gewährleistet. Integriert in den Behandlungsprozess ist auch das erfahrene Laborteam. Eine kontinuierliche Behandlung ist gewährleistet. Das Labor befindet sich direkt neben dem Transferraum, somit sind kurze Transportwege gewährleistet. Die Paare erhalten eine Fotografie des eingesetzten Embryos.

Das Zentrum über sich