Logo Verein Kinderwunsch
     

Medizin
Medizin
 
IVF-Guide: Die empfohlenen Zentren
Zentren für Samenspenden
IVF-Guide: Welt-Premiere
FIVNAT-Liste
Medizinische Grundlagen
Rechtsgrundlagen
   
   
   
   
   
   
   
 

 

 

 

 

 

 

   
  IVF-Guide

Basel: Universitäts-Frauenklinik Kinderwunschsprechstunde


Unser Eindruck

Das Zentrum über sich


Bewertungsbogen Besuche Kinderwunschzentren

Datum des Besuchs: 26.04.07
Besucht von : Cony Engler
Brigitte Eichenberger
Betreut durch : Prof. Dr. med. Ch. De Geyter
 
Allgemein Wartezimmer:

  • hell
  • freundlich
  • sehr modern
  • bequem
  • Privatsphäre wird zum Teil gewahrt (kein separater Raum, jedoch abgegrenzt)

Gesprächszimmer:

  • hell
  • freundlich
  • modern
  • gepflegt

Behandlungszimmer:

  • hell
  • freundlich
  • modern
  • gepflegt
  • Privatsphäre wird gewahrt
Punktionsraum / Transferraum:
  • den anderen Behandlungsräumen angegliedert
  • hell
  • modern
  • freundlich
  • direkte Verbindung zum Labor
  • 2 Monitore für Bildübertragung der Punktion und Tätigkeiten im Labor für Frau und Partner
  • Partner kann anwesend sein
Liegeraum:

Hormontests

  • 3 Liegeplätze für Hormontests, getrennt durch Vorhang
  • freundlich
  • bequem
  • Überwachung gewährleistet

Nach Follikelpunktion

  • Patientinnen werden nach Follikelpunktion in ein Krankenhauszimmer gebracht, in dem sie sich ein bis zwei Stunden in einem Bett ausruhen können
  • Betreuung durch ein spezialisiertes Team der Tageschirurgie. Entlassung erfolgt durch die Ärzte der Kinderwunschsprechstunde.
Aufenthaltsraum für Männer:
  • hell
  • freundlich
  • sehr modern
  • bequem
  • Zeitschriften
  • Privatsphäre wird zum Teil gewahrt (kein separater Raum, jedoch abgegrenzt
Labor:
  • eigenes Labor direkt angegliedert an Behandlungsräume
Örtlichkeit für die Samenspende:
  • Intimsphäre wird gewahrt
  • separater Raum
  • freundlich, bequem
  • Zeitschriften für Zielpublikum
  • Videos für Zielpublikum
  • Musikanlage
  • Waschgelegenheit
  • WC mit Waschgelegenheit
  • Samenspende kann direkt mittels Kappe ins Labor abgegeben werden
  • diskreter Ausgang
 

Gesamteindruck:

Die Beratung, Betreuung und die Behandlungen finden im separaten Kinderwunschzentrum der Universitäts-Frauenklinik des Kantonsspitals statt. Dadurch wird die Intimsphäre gewahrt. Das ganze Zentrum macht einen sehr freundlichen Eindruck. Der Partner wird in die Behandlung miteinbezogen. Eine kontinuierliche, persönliche Betreuung durch dieselben Ärztinnen und Ärzte ist gewährleistet. Das Labor befindet sich direkt neben den Behandlungsräumen, dadurch werden lange Transportwege vermieden.
Als universitäres Zentrum weist die Frauenklinik Basel auch wissenschaftlich ein hohes Niveau auf, was bei der individuellen Patientenbetreuung insbesondere für RisikopatientInnen (z.B. HIV, Tumor etc.) von Bedeutung ist.

Das Zentrum über sich