Logo Verein Kinderwunsch
     

Medizin
Medizin
 
IVF-Guide: Die empfohlenen Zentren
Zentren für Samenspenden
IVF-Guide: Welt-Premiere
FIVNAT-Liste
Medizinische Grundlagen
Rechtsgrundlagen
   
   
   
   
   
   
   
 

 

 

 

 

 

 

   
  IVF-Guide

Bern: Universitätsklinik für Frauenheilkunde


Unser Eindruck

Das Zentrum über sich


Bewertungsbogen Besuche Kinderwunschzentren

Infrastruktur

Datum des Besuchs: 02.11.09
Besucht von : Brigitte Eichenberger
Betreut durch : Prof. Dr. med. Michael von Wolff
Dr. med Alessandro Santi
 
Allgemein Wartezimmer:
  • hell
  • modern
  • gepflegt
  • Zeitschriften
  • Privatsphäre wird gewahrt, kein separater Raum, jedoch abgegrenzt

Gesprächs- & Behandlungszimmer:

  • 2 Behandlungszimmer
  • hell
  • freundlich
  • modern
  • gepflegt
  • rollstuhlgängig
  • Privatsphäre wird gewahrt
Punktionsraum:
  • Steriler OP-Raum
  • befindet sich auf anderer Station
Liegeraum:
  • Zimmer auf Station
  • hell
  • freundlich
  • bequem
  • Zeitschriften
  • Getränke
  • Überwachung gewährleistet
  • Privatsphäre wird gewahrt
Transferraum:
  • hell
  • freundlich
  • modern
  • direkt neben dem IVF-Labor
  • Videoübertragung des Aufziehens der Embryonen für das Paar auf den Monitor im Transferraum.
  • Transfer unter Ultraschall-Sicht
  • Partner kann anwesend sein
Aufenthaltsraum für Männer:
  • kein spezieller Raum
  • Restaurant im Hause
Labor:
  • direkt angegliedert an Behandlungsräume
  • Separates, speziell eingerichtetes Embryokulturlabor mit limitiertem Personenzugang.
  • Abgesicherte, separate Kryo-Tankräume für Pronukleide, Hodenbiopsien und Spermien, ebenfalls mit limitiertem Personenzugang.
  • Eigene Spermabank speziell für Onkologiepatienten
  • KEINE Spendersamen
Örtlichkeit für die Samenspende:
  • separater Raum
  • sehr freundlich
  • bequem
  • Bilder
  • Videos für Zielpublikum
  • Waschgelegenheit
  • Intimsphäre wird gewahrt
  • direkt neben dem Labor
  • Ejakulat kann auch von zuhause mitgebracht werden
 

Gesamteindruck:

Das moderne, helle Kinderwunschzentrum ist in die Universitäts-Frauenklinik des Inselspitals integriert. Es ist das erste universitäre Kinderwunschzentrum, welches nach ISO-9001 im Juni 2003 zertifiziert wurde. Jährliche Audits garantieren die Einhaltung des Qualitätsmanagements nach ISO 9001. Die Untersuchungen und Behandlungen finden auf verschiedenen Stationen statt. Eine individuelle Beratung sowie persönliche und kontinuierliche Behandlung durch die Ärztinnen ist gewährleistet. Der Partner wird in die Behandlung miteinbezogen. Er kann nach der Punktion die Eizelle im Labor anschauen. Alle Paare erhalten ein Foto des eingesetzten Embryos. Die Universitätsfrauenklinik betreibt selber Forschung und ist jeweils auf dem neusten Stand der wissenschaftlichen Erkenntnisse.

Das Zentrum über sich